LANDGEFÜHL®: Kooperation führt zum Erfolg

12. September 2017

Der deutsche Innovationspreis Gartenbau in der Kategorie Kooperation geht an das Konzept von LANDGEFÜHL®

Der Zusammenschluss von sieben Gartenbaubetrieben mit Hans Wortmeyer, Jens Schachtschneider, Heiko Neumann, Sebastian Heinje, Wolfram und Christina Klasmann, Wiebke Wichmann, Baumschule Poplawski, dem Händler Green Contor und der Werbeagentur Harries Plantdesign besteht seit 2015. LANDGEFÜHL® ist mit dem vereinten Ziel der gebündelten Produktions- und Vermarktungskraft gegründet worden. Dabei sollte die Produktion der besonderen Pflanzen mit Zusatznutzen für das Konzept auf den gemeinsamen Schultern verteilt werden. Der feste Lieferrythmus versorgt dann die zugehörigen Gartencenter im Push-Prinzip mit den Pflanzen je nach Saison. Die Umsetzung vereint alle Beteiligten in einem starken Band. Eine umfangreiche PR-Strategie und die einheitliche Präsentation durch die Medien führte zu ständig neuen Erfolgen und einem erfolgreichen Start von LANDGEFÜHL® in die Saison 2017.

Das Ergebnis zeigt, dass es sich lohnt seine Zielgruppe genau zu kennen. Das Konzept soll entschleunigen und spricht damit eines der Hauptthemen der heutigen Gesellschaft an. Besonders in der Stadt wird der Effekt der sich immer schneller entwickelnden Arbeits- und Technologiewelt spürbar. LANDGEFÜHL® verspricht mit dem einheitlichen Erscheinungsbild die ländliche Ruhe und Besinnung die uns momentan sehnsüchtig fehlt. Damit sollen vor allem Frauen über 30 erreicht werden. Landgefühl® deckt dabei die Zielgruppe ab, die vor allem Wert auf Nachhaltigkeit und guter Herkunft legen. Auf der eigenen Website werden sämtliche Kooperationspartner eigens vorgestellt. Diese Offenheit schafft Nähe zu den Endverbrauchern und Vertrauen in die Ware. Emotionale Namensgebung der Pflanzen und Informationen wie Rezepte, Pflege, Größe etc. vervollständigen das Gesamtbild.

Dabei werden die Abverkaufs-Mengen im Auge behalten und das Sortiment so ständig optimiert und erweitert. Gut laufende Artikel werden nach der ABC-Analyse gezielt ausgebaut und schlecht laufende entfernt. Nicht gut angekommen waren dabei die Pimpernuss, die Scheinhasel oder der rote Pfirsich welche als Folge zusammen mit 12 anderen Artikeln für das Folgejahr 2018 aus dem Sortiment von Landgefühl® genommen werden. Diese Flexibilität und zeitnahe Optimierung bestätigt das Bild der Kooperation, die auf Dauer angelegt ist. So wird LANDGEFÜHL® auch stetig ausgebaut um die weitere positive Entwicklung zu unterstützen. Als Beispiel wird jetzt das Sortiment auch in Richtung Weihnachten erweitert.

Ausgezahlt hat sich dabei auch die umfangreiche Medienpräsenz in den Endverbraucher-Zeitschriften mit den Schwerpunkten Garten und Wohnen. Mit der Pressekampagne wurden seit Februar 2017 schon 40 Millionen Leser erreicht. Die essbaren Stauden des Sortiments sind dabei als Themen besonders beliebt. Zukunftsbewusst wird auch Social Media nicht vernachlässigt mit einer Reichweite von derzeit 40.000 Usern.

Flexibilität, Optimierung, Analyse der Verkäufe und ein einheitliches Gesamtkonzept machen LANDGEFÜHL® stetig fit für das Kommende. Damit steuert die erfolgreiche Kooperation unter LANDGEFÜHL® in ein erfolgreiches Jahr 2018.

Weitere Informationen zum Sortiment, zu den Gärtnern und aktuelle News gibt es unter www.land-gefuehl.de oder auf Facebook.

  Zur Übersicht