Neuer Service für Handelsbaumschulen

29. September 2016
Geschrieben von : Anja Grabhorn in Grüne Unternehmen

Anke Fockenberg's Bündelungskompetenz entlastet Handels- und Gartenbaumschulen im Einkauf

Baumschulen bedienen die Aufträge an Landschaftsgärtner und private Endverbraucher erstrangig mit Eigenware. Zur Komplettierung des Auftrags fehlen mitunter Pflanzen, die bisher aufwändig bei mehreren Gärtnern beschafft werden mussten. 

Seit Ende 2014 gibt es einen neuen Service für solche Baumschulen: Anke Fockenberg bündelt Ware aus dem Ammerland und verlädt diese lose, auf CC oder in Paletten für Ihre Kunden zur Abholung oder Lieferung; eine Einkaufs-Entlastung für Baumschulen in ganz Deutschland. Je nach Auftrag und Produktionsschwerpunkt Ihrer Kunden sind die fehlenden Pflanzen sehr unterschiedlich: 

Rhododendron und Azaleen, Gehölze für Flächenpflanzungen, Solitäre, Formpflanzen, Heckenware, Bodendecker, Stauden gehören dazu. 

Das Ammerland stellt für Anke Fockenberg ein Einkaufsparadies sondergleichen dar: 350 Betriebe mit 2600 Hektar bewirtschafteter Baumschulfläche aus den Bereichen Stauden, Gehölze, Solitäre, gibt es im Umkreis von 30 km. Dazu Generationen von Baumschulwissen. Die Lieferanten- und Pflanzenauswahl trifft Anke Fockenberg nach Qualität und nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Pflanzen werden an einem zentralen Punkt gesammelt, kommissioniert und als Gesamtheit verladen. „Ich verstehe mich als Partner vor Ort, auf den sich meine Kunden verlassen können“, sagt Anke Fockenberg. 

Bereits seit 2 Jahren und damit zu den ersten Kunden gehört die Baumschule Schomberg aus Olfen in Nordrhein-Westfalen. Die Baumschule mit Endverkauf hat eine Eigenproduktionsfläche von 11 ha. Es werden vor allem 2 x v. und 3 x v. Alleebäume, 2 x v. und 3 x v. Sträucher, Heckenware, Rosen und Obstgehölze produziert, alles im Freiland. Pflanzen, die das eigene Sortiment übersteigen, kauft die Baumschule Schomberg bei Anke Fockenberg zu. Dies wird zum einen für die Privatkunden im Endverkauf und zum anderen für die Galabau-Kunden und Kommunen genutzt. „In der Vergangenheit habe ich die Ware bei 5-6 verschiedenen, zum Teil auch internationalen Baumschulen eingekauft. Jetzt ist mein Einkauf mit einer festen Ansprechpartnerin und der kostengünstigen Logistik erleichtert,“ berichtet Michael Schomberg. Freiland- und Containerware an Rhododendron, Laubgehölzen, Nadelgehölzen & Co. bestellt das Unternehmen ganzjährig bei Fockenberg, als Vorrats-und Projekteinkauf. „Das Beste daran ist, dass es einfach funktioniert. Ich bekomme die Pflanzen zuverlässig, in guter Qualität und zu einem angemessenen Preis jeden Mittwoch geliefert. So kann ich meinen Kunden schon vorher versprechen, dass die Ware am Donnerstagmorgen bei uns ist.“

Die Fachkompetenz erlangte Anke Fockenberg unter anderem in der Ausbildung zur Baumschulgärtnerin, im Gartenbau-Studium in Osnabrück und während der 20 Jahre Berufserfahrung in Produktionsbaumschulen, in italienischen Baumschulen und bei Handelsunternehmen. Das Pflanzen-Know-How ermöglicht einen besonderen Service: Anke Fockenberg weiß genau, worauf es ankommt: „Wenn ich die Projekte kenne, habe ich oft Ideen, was hier gerade vor Ort gut dazu passen könnte,“ sagt die motivierte Unternehmerin.

„Jede Pflanze in der Bestellung hat eine bestimmte Funktion im Auftrag meiner Kunden, sei es als Zusatzpflanzung, Solitär, Hecke, Kundenwunsch oder sie wird im Endverkauf stehen – somit ist jede Pflanze wichtig und wird dann auch besorgt!“ sagt Anke Fockenberg.

Je nach Einsatzort im Endverkauf, im Gala-bau, Ausschreibungen, in spannenden Projekten etc. gibt es verschiedene Pflanzen-Segmente: Standard-Ware zum guten Preis, bessere Ware zum angemessen höheren Preis oder absolute High-End-Qualität. Dabei nutzt sie auch das Wissen der Ammerländer Baumschul-Produzenten. „Sie sind absolute Profis, von denen ich immer wieder viel Input bekomme und meinen Service noch weiter verbessern kann,“ erläutert Anke Fockenberg.

„Als traditionsbewusster Mensch freue ich mich, dass ich meinen kleinen Beitrag leisten kann, in einer leistungsstarken Region mitzuwirken. Ich freue mich, dass mein Service sowohl bei den Kunden als auch bei den Lieferanten gut ankommt. Mit beiden Seiten ist es ein sehr nettes Miteinander.“

Weitere Informationen unter www.anke-fockenberg.de.

  Zur Übersicht
Bilder Download
Bildrechte:
Bild 1: Fockenberg